Silvesterreisen Marrakesch

Silvesterurlaub

Silvesterreise in Marrakesch

Städte:
Marrakesch & Essaouira
Dauer:
6 Tage / 5 Nächte
Reiseantritt:
Täglich (Beste Reisezeit: 28.12.17 - 02.01.18)
Preis:

Reiseübersicht

Silvester einmal ganz anders - Geben Sie dem Jahreswechsel einen besonderen Reiz und Begehen Sie diese besonderen Tage weit weg von zu Hause im magischen Marrakesch!

Die Unterkünfte der Silvesterreise Marrakesch sind Riad Hotels die alle Erwartungen erfüllen die Sie an einen Silvester Kurzurlaub stellen.

Marrakesch „die Perle des Südens“, ist mehr als nur eine Stadt, sie ist eine von ihrer Vergangenheit geschliffene Perle, die ihre Besucher seit Jahrhunderten mit offenen Armen empfängt. In der Stadt der Berber und Nomaden trifft orientalische Tradition auf moderne Lebensart, eine Mischung, die das kulturelle Leben der Stadt stets beflügelt hat.
Essaouira, „die Perle des Atlantiks“, wird auch liebevoll „die schöne Schlafende“ genannt. Vielleicht die schönste Stadt Marokkos, die mit ihrer vollständig erhaltenen Medina aus dem 18. Jh. und dem bedeutenden Fischereihafen malerisch auf einer Felsterrasse am Meer liegt.

Reiseverlauf

1. Tag: Deutschland – Marrakesch
Unsere Reiseleitung erwartet Sie am Flughafen und bringt Sie in Ihr Riad Hotel. Im Riad servieren wir Ihnen zum Empfang unseren traditionellen Tee mit marokkanischem Gebäck.
2. Tag: Marrakesch
Heute erkunden wir die „rote Stadt“. Marrakesch wurde gegen Ende des 11. Jahrhunderts gegründet und ist die zweitälteste der Königsstädte. Sie besichtigen den Saadier Gräbern - Die Innenräume des Mausoleums sind prachtvoll mit Stuck-, Mosaik- und Zedernholzarbeiten ausgestattet. Als Nächstes sehen Sie den Bahia-Palast aus der Alawidenzeit. Noch heute dient er zur Unterbringung von Staatsgästen. Er ist einer der schönsten Paläste in Marrakesch und repräsentiert die Großartigkeit marokkanischer Architektur. Hier wurden auch Szenen für den Film Lawrence von Arabien gedreht. Am Nachmittag begeben wir uns in die Medina (Altstadt). Im Labyrinth der Gassen erleben Sie ein Feuerwerk der Farben und Gerüche. Die malerischen Zunftviertel der Stoffhändler, Gerber und Kunstschmiede sind sehenswert. Die letzte Etappe führt zum berühmten zentralen Marktplatz der Stadt, dem Djemaa el Fna („Platz der Gehängten“). Tagsüber herrscht ein buntes Treiben mit Gauklern, Schlangenbeschwörern und Musikern. Am Abend verwandeln brodelnde Garküchen den Platz in ein riesiges Straßenrestaurant. Djemaa el Fna ist Jahrmarkt, Zirkus, Musikarena - und seit 2011- „Gedächtnis der Völker". Mit diesem Titel wurde das allabendliche Geschehen auf dem Platz als immaterielles UNESCO-Weltkulturerbe geadelt. Wer das Treiben aus der Ferne betrachten will, findet auf den Dachterrassen der umliegenden Restaurants ein ruhiges Plätzchen.
3. Tag: Marrakesch - Essaouira

Ein Ausflug in die Stadt des Windes! Nach dem Frühstück geht die Fahrt nach Essaouira („die Vollendete“). Sie ist eine Hafenstadt mit der kleinen Insel Mogador an der marokkanischen Atlantikküste. Vor der Unabhängigkeit Marokkos wurde die Stadt auch Mogador genannt. Dieser Name geht vermutlich auf die Portugiesen zurück und wird heute nur noch für die vorgelagerte Insel verwendet. Im Jahre 2001 wurde sie in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Auf dem Weg nach Essaouira fahren wir durch Arganwälder. Unterwegs besichtigen wir eine Arganeraie. Der marokkanische Staat unterstützte die Gründung der UCFA (Union des Coopératives des Femmes de l´Arganeraie). In dieser Organisation sorgen mittlerweile etwa 22 Kooperativen mit über 1000 Frauen dafür, dass die Tradition des wertvollen, handgepressten Arganöls erhalten bleibt.

4. Tag: Marrakesch

Nach dem Frühstück fahren Sie mit einer Pferdekutsche die Stadtmauer entlang (sie ist ca. eintausend Jahre alt, erstreckt sich auf 19 km und verfügt über 22 Stadttore). Danach Besichtigung des Jardin Majorelle, von dem französischen Maler Jacques Majorelle entworfen, später im Besitz des Modeschöpfers Yves Saint Laurent. Im Garten findet man Pflanzen aller fünf Kontinente, hauptsächlich Kakteen und Bougainvillea.

5. Tag: Marrakesch
Dieser Tag ist zur Entspannung à l’Orientale gedacht. Heute ist Ihr letzter Urlaubstag - Sie haben Gelegenheit, noch einmal durch die Stadt zu bummeln, in der Altstadt (Medina) zu shoppen und beim Handeln die Mentalität der Marokkaner kennenzulernen.
6. Tag: Marrakesch – Deutschland
Nach dem Frühstück müssen Sie sich leider von Marrakesch verabschieden. Wir bringen Sie zum Flughafen und nach einer vierstündigen Flugreise sind Sie wieder in Deutschland.

Beliebte verwandte Marokko Reisen

Mietwagenrundreise Königssädte

Mietwagenrundreise Königssädte

Erleben Sie die Königsstädte Marokkos

Mehr
Kochreisen Marrakesch

Kochreisen Marrakesch

Marrakesch entdecken und Kochen lernen

Mehr
Mietwagenrundreisen Südmarokko

Mietwagenrundreisen Südmarokko

Die Wüste ist eine Reisewert... das Gefühl des unendlichen Südens

Mehr